Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Die Vorfreude auf den Landschaftsgärtner-Cup Nord 2017 steigt

In zwei Wochen ist es endlich soweit: der Landschaftsgärtner-Cup Nord 2017 wird im Rostocker Stadthafen am 16. und 17. Juni ausgetragen. Für die Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern gehen jeweils bis zu acht Teams à zwei Auszubildenden an den Start. An zwei Tagen müssen eine Vielzahl von Handwerks- und Wissensaufgaben erfüllt werden. Im Vordergrund steht dabei die Herstellung eines 4 x 4 m großen Gewerks, in welchem unterschiedliche garten- und landschaftsbauliche Elemente eingebracht werden müssen. Eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe, da es innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit am Ende ein qualitativ hochwertiges und sauber verarbeitetes Ergebnis abzuliefern gilt. Weiterhin gilt es sich an Stationen zu den Themen Pflanzen- und Materialkenntnisse, Arbeitssicherheit, Vermessung und Technik zu beweisen. Damit der Spaß auch nicht zu kurz kommt, wird es hierfür ebenfalls eine eigene Aufgabe geben, welche den einen oder anderen Lacher garantiert.

Ob frischgebackener Azubi im ersten Lehrjahr oder „alter Hase“ kurz vor dem Abschluss des dritten Lehrjahres: interessant und lehrreich wird es für alle Beteiligten auf jeden Fall werden. Auch für die hoffentlich in großer Zahl bewusst oder zufällig anwesenden Zuschauer bietet sich an diesen zwei Tagen die Möglichkeit, Garten- und Landschaftsbauern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen oder die eigenen Pflanzenkenntnisse unter Beweis zu stellen. Ebenfalls gibt es für Schulklassen die Möglichkeit sich anzumelden und im Rahmen einer Führung Informationen zum Berufsbild und zur Ausbildung des Gärtners mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau zu bekommen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Referenten für Nachwuchswerbung Jan Schneider über die Mailadresse referent@galabau-mv.de oder telefonisch unter 03843/264245.


Welches Team am Ende die Arme in die Luft reißen wird und sein Bundesland beim bundesweiten Landschaftsgärtner-Cup im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung am 8. und 9. September in Berlin vertreten darf, wird bis zum Schluss offen bleiben. Spannung garantiert!

Bild vergrößern
Auch dieses Jahr wird beim Landschaftsgärtner-Cup Nord in Rostock wieder viel los sein